+ 43 (0) 664 2530713

Elektrolyte – Warum Pferde Salze brauchen…

Elektrolyte – Warum Pferde Salze benötigen…

Vor allem im Sommer, aber auch bei starkem Schwitzen mit dem Winterfell, ist für Pferde der Bedarf an essentiellen Elektrolyten extrem hoch

Elektrolyte werden umgangssprachlich auch als “Körpersalze” bezeichnet. Salz wird nicht umsonst das weiße Gold genannt: für uns Menschen ist es überlebenswichtig – auch für unsere Pferde. Vor allem im Sommer, wenn die Temperaturen steigen und die Pferde mehr schwitzen, steigt der Bedarf an Elektrolyten. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihren Pferden immer genug davon zur Verfügung stehen.

Pferde regulieren Ihre Körpertemperatur bei der Arbeit oder heißem Wetter durch Schwitzen. Dabei verliert es natürlich sehr viel Flüssigkeit. Außerdem gehen aber viele essentielle Körpersalze wie Natrium, Kalium, Chlorid und Magnesium verlorgen. Diese Salze sind für Pferde enorm wichtig, da sie die Flüssigkeits- und Nährstoffbalance regulieren. Man spricht in diesem Zusammenhang auch vom sogenannten osmotischen Druck. Gerade für Pferde, die regelmäßig und hart arbeiten und dabei mitunter stark schwitzen, ist  eine kontinuierliche Zufuhr von Salzen daher unabdingbar. Denn diese werden für eine optimale Leistungsfähigkeit benötigt. Um Dehydrierung vorzubeugen, das Elektrolytgleichgewicht im Körper zu wahren und eine rasche (Muskel-)Regeneration zu gewährleisten, sollten Sie Ihrem Pferd diese wichtigen Körpersalze daher zufüttern. Vergessen Sie dabei nicht, dass Ihr Pferd nicht nur bei heißem Sommerwetter bzw. bei harter Arbeit schwitzt. Ungeschorene Pferde schwitzen oftmals auch im Winter sehr stark und haben daher auch in der kalten Jahreszeit einen erhöhten Elektrolytbedarf!

Elektrolyte für Pferde von NAF

NAF bietet Elektrolyte in zwei verschiedenen Darreichungsformen, welche die wichtigen Körpersalze Natrium, Kalium, Chlorid und Magnesium in geeigneter Konzentration enthält!

“Electro Salts” ist ein Elektrolyt in Pulverform und kann sowohl über das Futter (durch Untermischen), als auch über das Wasser (durch Auflösen) eingegeben werden!

Weiters gibt es noch ein Elektrolyt in flüssiger Form – das „Electro Liquid”. Dieses kann ebenfalls sowohl unter’s Futter als auch in das Wasser gemischt werden.

Elektrolyte von NAF: beugen Dehydrierung vor und unterstützen ihr Pferd bei der Regeneration